Bitterfeld/Berlin (red/stj). Am 20. September findet zum vierten Mal der bundesweite Tag des Handwerks statt. In ganz Deutschland präsentieren sich zahlreiche Handwerkskammern, Kreishandwerkerschaften, Innungen und Betriebe vor Ort und laden Familien, Jung und Alt zum Mitmachen ein.

Know-how, Leidenschaft und Innovationskraft: Am Tag des Handwerks wird die ganze Bandbreite handwerklichen Könnens erlebbar.

Dazu erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

"Ob für die großen Herausforderungen der Zukunft oder die kleinen Probleme des Alltags: Das Handwerk hat immer die richtige Lösung parat. Mit jeder Menge Ideen und unzähligen Impulsen machen mehr als 5 Millionen Handwerker täglich unser Land fit für die Herausforderungen von morgen. Ein ideales Betätigungsfeld für Jugendliche: „Pack mit an“ lautet daher das Motto der aktuellen Kampagne. Am Tag des Handwerks soll es erlebbar werden." Der Tag bietet unter anderem interessierten Jugendlichen und ihren Familien vor allem die Möglichkeit, sich vor Ort über die berufliche Zukunft und die Karriereperspektiven mit einer Ausbildung im Handwerk zu informieren.

In Bitterfeld präsentiert sich die Kreishandwerkerschaft Anhalt-Bitterfeld und die Innungen an der Goitzsche eine Bandbreite handwerklichen Könnens am 20. und 21. September am Goitzsche Festplatz. Das sind in diesem Jahr die KFZ-Innung mit der 7. Automobil-Messe, die Friseur-Innung mit einer Frisuren- und Modenschau, die Bäcker-Innung mit der öffentlichen Brotprüfung und natürlich die Fleischer-Innung mit einer Präsentation und ihrem Goitzsche-Lümmel. Denn wie in keinem anderen Wirtschaftsbereich liegt die Stärke in der regionalen Verankerung.

"Das Handwerk möchte an diesem Tag Präsens in der Öffentlichkeit zeigen", so Carmen Bau, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Anhalt-Bitterfeld.

Außerdem wird ein buntes Programm geboten. Nach der Eröffnung um 10 Uhr tritt Anne Farl um 11 Uhr mit ihrer Helene-Fischer-Double-Show auf. Um 13 Uhr präsentiert dann die Friseur-Innung Bitterfeld eine Frisuren- und Modenschau.

Ab 14 Uhr steht dann als Höhepunkt Schlagersänger Olaf Berger auf der Bühne an der Goitzsche. Hits wie zum Beispiel "Es brennt wie Feuer" oder "Wenn dein Blick eine Nacht verrät" wird er für seine Fans präsentieren. Danach zeigt um 15.30 Uhr und um 16.30Uhr das Kinder- und Jugendballett Sandersdorf-Brehna eine Probe ihres Könnens.